Über uns

Das Autohaus Männer - 
Gernsheimer Familienbetrieb von 1949 bis heute.

Familienbetrieb 
in 3. Generation - 
von 1949 bis heute

1949 //

Anton und Maria Männer gründen in Gernsheim in der Biebesheimer Str. 5 eine Werkstatt.

// 1951

Die erst kürzlich gegründete Werkstatt wird in die Biesbeheimer Str. 22 verlegt - ein gepachtetes Gelände mit Aral-Tankstelle.

// 1960

Die Werkstatt wird als Vertragshändler für Volkswagen neu eröffnet und spezialisiert sich somit.

// 1973

Seit 1965 Kfz-Meister übernimmt Sohn Manfred Männer mit seiner Frau Heidi das Geschäft der Eltern.

// 1977

Es folgt der 1. Umbau, der aus Platzmangel zu einer räumlichen Vergrößerung des Betriebes führt.

// 1982

Das Unternehmen kauft das Firmengelände der Stadt Gernsheim ab und übernimmt dieses.

// 1987

Die Geschäftsräume werden im Rahmen eines Komplettumbaus inkl. eines Ausstellungsraumes vollständig erneuert und die Aral-Tankstelle fällt weg.

// Seit Oktober 2004

Stefan und Ruth Männer übernehmen den traditionsreichen Familienbetrieb in die 3. Hand und führen das durch die Großeltern gegründete und durch die Eltern ausgebaute Geschäft seitdem weiter.

Inhaber

Stefan Männer


Stefan Männer ist Kfz-Mechaniker mit Meisterbrief sowie Betriebswirt des Handwerks und Büro-Kaufmann. Im Jahre 2004 hat er das Geschäft der Eltern Heidi und Manfred Männer übernommen und ist seitdem Inhaber und Geschäftsführer des Autohaus Männer.

Neben der Wartung und Reparatur der Alltagsfahrzeuge seiner treuen Kundschaft hat er im gleichen Werkstatt- und Service-Gebäude die Klassik Garage Gernsheim ins Leben gerufen. Als Klassiker-Fan und Oldtimer-Spezialist hat er mit der Wartung und Restauration von automobilen Klassikern sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Das Werkstatt-Team

Erich Pokrant

Seit 2011 angestellt beim Autohaus Männer. Neben der Wartung und Instandhaltung unserer Kundenfahrzeuge ist Erich unser Spezialist für die Durchführung von Spengler- und Karosserie-Arbeiten.

Benjamin SPIEß

Seit 2003 ist Benjamin bei uns angestellt und verantwortlich für die Motorinstandsetzung, Getriebeüberholung, die Scheibenreparatur und unser ausgebildeter Erst-Helfer - unser Multi-Talent :-)

Holger Rückert

Seit 2018 bei uns festangestellt an Bord und unser Spezialist für Elektrik sowie die Reparatur italienischer Sportwagen und vergangener britischer Automarken.

Luca Männer

Abgeschlossene Ausbildung als KfZ-Mechatroniker bei Mercedes-Benz und angehender KfZ-Meister. Unser baldiger Junior-Chef!

Sebastian Wolf

Seit 2020 angestellt. Ausgebildter KfZ-Mechatroniker bei Mercedes-Benz. Neben der Durchsicht von Alltagsfahrzeugen spezialisiert auf den Zusammenbau von Oldtimern.

Tom Fischer

Seit 2017 bei uns in Ausbildung und mittlerweile im 4. Lehrjahr.

Unser Team im Büro

Ruth Männer

Ausbildung zur Büro-Kauffrau und Betriebswirtin des Handwerks, im Autohaus Männer zuständig für Büro, Auftragsverwaltung und Kundenkommunikation.

Cookie

Der Wach- und Werkstatthund. Für einen Hundeknochen passt Cookie gerne einmal kurz auf Ihr Fahrzeug auf ... ;-)

Unser Ford GT40

Selbst aufgebaut in mühevoller Kleinarbeit - über 3 Jahre

Über den Ford GT40

Ab 1966 für vier Jahre in Folge konnte der Ford GT40 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewinnen. Seine Bezeichnung "GT" (GRan Tourismo) entsprach der Klasse, in der er letztlich aber niemals homologiert wurde. 


Die Zahl "40" in der Modellbezeichnung ist abgeleitet aus der Bauhöhe von 40 Zoll.Im Zeitraum von 1964 bis 1968 wurden vom GT40 insgesamt 134 Fahrzeuge gebaut, sowohl als Renn- als auch als Straßenwagen.

Motor & Getriebe

Created with Sketch.

Flüssigkeitsgekühlter Achtzylinder-Viertakt-Motor, Kolben V-förmig angeordnet, Motorgehäuse aus Grauguss, Zylinderkopf aus Leichtmetall, Kurbelwelle siebenfach gelagert, zwei Ventile je Brennraum, betätigt über eine obenliegende, kettengetriebene Nockenwellen, Questromzylinderkopf, halbkugelförmige Brennräume

Hubraum: 5000 ccm
Verdichtung: 10,9:1
Leistung: 430 PS bei 6000 U/min
Drehmoment: 446 Nm bei 4200 U/min
Gemischaufbereitung: 4-fach Weber Vergaser

Kraftübertragung

Created with Sketch.

Getriebe: Fünfganggetriebe, alle Gänge synchronisiert
Kupplung: Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt
Antriebsachse: hinten
Besonderheiten: Sperrdifferenzial

Karosserie & Fahrwerk

Created with Sketch.

Karosserie: Selbsttragende GFK-Karosserie auf Gitterrohrrahmen
Vorderradaufhängung: einzeln an doppelten Dreieckslenkern
Hinterradaufhängung: einzeln an Halbwellen, Längs- und Querlenkern, doppelte Schraubenfedern
Dämpfung: Teleskopstoßdämpfer
Bremsen: Scheibenbremsen rundum
Lenkung: Zahnstangenlenkung
Räder: 6-Speichen-Felgen mit Zentralverschluss
Bereifung: vorne: 215 / 45 R17, hinten: 255 / 40 R17

Maße & Gewichte

Created with Sketch.

Radstand: 2420 mm
Spur vorn / hinten: 1372 / 1372 mm
Länge x Breite x Höhe: 4293 x 1778 x 1029 mm
Leergewicht: 998 kg

Fahrleistungen & Verbrauch

Created with Sketch.

Beschleunigung: 0 bis 100 km/h in 4,5 s
Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
Verbrauch: ca. 15-25 l/100 km

Adresse

Biebesheimer Straße 22

64579 Gernsheim

Kontakt

Telefon: +49 6258 2279

Fax: +49 6258 903414

menpower4 (at) aol.com

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 17.00 Uhr

Freitag: 8.00 bis 15.00 Uhr